Runde 2 am 20.10.2019

SSC GM I – SV Empor Berlin 2 : 6

Hurra, die ersten Punkte in der Oberliga wurden eingefahren! Bevor die befürchtete Niederlagenserie an den einzelnen Brettern ihren Anfang nahm, überraschte uns Ulli als Ersatzspieler für Wölfi mit seinem Sieg. Sein Gegner muss sich vorwerfen lassen, einem Remis durch Dauerschach nicht zugestimmt zu haben. Arroganz? Danach verloren aber Eckart und Lutz ihre Partien ebenso wie Horst und Sergejs. Ausschlaggebend waren zwar keine groben Patzer aber wir wurden allesamt positionell breit gespielt wonach entscheidender Materialverlust folgte. Holger remisierte dann aber in ausgeglichenem Endspiel und so kämpften noch Andreas und Hartmut. Während auch Ersterer seine Niederlage nicht verhindern konnte, kämpfte „Max“ mit Geschick und Ausdauer 6 1/2 Stunden um sein Remis. Seine Dame erwehrte sich letztlich erfolgreich gegen Turm, Läufer und 2 Mehrbauern. Gratulation und Anerkennung für diese sportliche Leistung!

Fazit: Auch der Heimvorteil scheint für uns in der Oberliga keine Rolle zu spielen.

Paarungen in Runde 2
Tabelle nach Runde 2

Es folgen Bilder von den einzelnen Brettern:

Eckart an Brett 1
Andreas an Brett 2

Horst (an Brett 3), Dein Foto muss das nächste mal wiederholt werden; sorry.

Hartmut an Brett 4
Sergejs an Brett 5
Holger an Brett 6
Lutz an Brett 7
Ulli an Brett 8
Hans-Jürgen Hochgräfe war unser Schiri
Total Page Visits: 174 - Today Page Visits: 1