Runde 2 am 21.11.2021

Think Rochade II – SSC GM II 4,5 : 3,5

Es gibt Tage, an denen alles schief geht! Wir konnten zwar lediglich 7 Spieler aufbieten, aber unser Gegner spielte nur an 6 Brettern. Somit führten wir zu Beginn bereits 2:1. Rolf stand gegen seinen jungen Gegner immer etwas passiv, erreichte aber ein verdientes Remis. Wolfgang hatte mit Robert Jänsch den stärksten Einzelspieler in den Reihen von Think Rochade II. Er spielte mit den weißen Figuren wie stets beherzt auf Angriff, opferte allerdings inkorrekt und musste sich geschlagen geben. Peter konnte seine Partie dann verdient gewinnen. Sein Gegner gestaltete die Partie länger ausgeglichen, aber im Endspiel war er klar unterlegen. So führten wir 3,5:2,5. Bei Holger am 1. Brett sah es deutlich vorteilhaft aus; materiell besaß er die Dame gegenüber zwei Leichtfiguren seines Gegners. Aber Holger spielte unkonzentriert und geriet in einen Gegenangriff des Gegners, der seine Möglichkeiten konsequent nutzte und Holger musste leider kapitulieren. Günther konnte mit den schwarzen Figuren gegen die junge Alina Gazizova sich nie befreien; seine Aktionen am Damenflügel verpufften, und er geriet in immer schwierigeres Fahrwasser, letztlich wohl ohne wirklich einen gravierenden Fehler zu machen. Er kassierte am Ende eine bittere Niederlage und unsere Mannschaft war damit auch unterlegen.

Wir waren sehr enttäuscht und hoffen, dass wir nicht so schnell wieder einen so „gebrauchten“ Spieltag erleben werden.[GK]

Paarungen Runde 2
Tabelle Runde 2

Total Page Visits: 50 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.