Runde 1

Am 16.10.

SSC GM I – SG Neubrandenburg II  6,5 : 1,5

Am vergangenen Sonntag war es endlich so weit, die Saison 2016/17 startete mit der ersten Runde und wir hatten Neubrandenburg II zu Gast.

Von der Papierform her waren wir leichter Favorit, was auch der Ausfall von Thomas am 7. Brett nicht beeinflussen sollte. Unser Gegner kam nur mit 7 Mann und außerdem ohne die an eins und zwei  gesetzten Spieler. Den kampflosen Punkt am 4. Brett untermauerte Peter, nachdem er einer Mattfalle geschickt auswich, mit einem Remis, so dass der Vorsprung gehalten wurde.

Wolfgang,  der als „Ersatz“ für Thomas eingesetzt wurde,  erhöhte mit einer starken Leistung auf 2,5;0,5. Den Mannschaftssieg sichern sollten dann Dirk und Wölfi, was sie aber sehr spannend machten. Dirk hatte sich Zug um Zug einen Vorteil erspielt und als er zum entscheidenden Schlag ausholen wollte ließ er einfach die Dame stehen – 2,5:1,5. Aber auch Wölfi wollte die Nerven seiner Beobachter etwas strapazieren und verzichtete mehrmals auf ein Matt in zwei Zügen. Eventuell gefiel ihm ja seine Partie zu gut, denn er fand immer wieder neue Drohungen, bis sein Gegner mit zwei Offizieren weniger endlich aufgab. – 3,5:1,5.

Somit blieb es Lutz überlassen mit seinem Sieg die beiden Mannschaftspunkte zu sichern. Das Endergebnis wurde dann noch von Horst und Eckard auf ein standesgemäßes 6,5:1,5 erhöht.

Insgesamt ein guter Start in die neue Saison, in der sich bis auf den Ausrutscher von SSC Rostock III gegen FHSG Stralsund II die Favoriten durchsetzten.

Paarungen der 1. Runde

Paarungen der 1. Runde

Ergebnisse der 1. Runde

Ergebnisse der 1. Runde

 

 

SSC GM II – Think Rochade – SC HRO  2 : 6

Weniger erfolgreich startete unsere zweite Mannschaft in die Saison. Obwohl der Gegner mit nur sechs Spielern anreiste und wir somit 2:0 führten, gab es eine bittere 2:6 Schlappe. Hier kann die Devise nur lauten, abhaken und in der nächsten Runde wieder angreifen.

Ein Gedanke zu “Runde 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.