Runde 2

12.11.17 SSC GM – SAV Torgelow II  5 : 3

Nach dem knappen Mannschaftssieg in Runde 1 wollten wir heute klarer dominieren. Leider mussten Sergejs und Dirk ersetzt werden, was das Vorhaben nicht leicht machte. Aber unser „Ersatz“ am 8. Brett hatte schon im Mittelspiel deutlichen Materialvorteil. Nach dem Remis von Horst brachte uns dann auch der Sieg von Reinhard in Führung. Überraschend verlor dann Wolfgang an Brett 8. Sein äußerst schmerzhaftes körperliches Handicap berührte die ganze Mannschaft.

Wolfgang Rath an Brett 8

Wenig später realisierte dann Eckart am Spitzenbrett in einem Schwerfigurenendspiel seinen materiellen Vorteil und da auch Peti  gewann, führten wir 3,5 zu 1,5. Leider wurde dann Lutz durch eine starke Spielführung seines Gegners mit Mattangriff bezwungen. Doch schließlich sicherte Wölfis Sieg den Mannschaftserfolg gegen den starken Nachwuchsspieler unserer Gäste. Die letzte Partie spielte Eberhard nach zähem Ringen um einen ganzen Punkt schließlich und verdientermaßen remis.

Eberhards Remis verbesserte das Mannschaftsergebnis auf 5:3

Paarungen der 2. Runde

Tabelle nach Runde 2

SSC GM II – SG Warten/Malchow II  2 : 6

Bericht folgt

Paarungen der 2. Runde

 

Tabelle nach Runde 2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.