Runde 4

Greifswalder SV – SSC Graal-Müritz  5 : 3

Ersatzgeschwächt (oder auch nicht ?!) sind wir nach Greifswald wieder in Wölfis „Mannschaftsbus“ gereist. Unterm Strich hatten wir erwartet keine wirkliche Chance, hier einen Mannschaftspunkt mitzunehmen. Zunächst remisierten aber Rolf und Peter, doch danach verlor leider Ulli sein schlechter stehendes  Endspiel Springer gegen Läufer. Nach den Remisen von Horst und Lutz sowie dem Sieg von Eckart am Spitzenbrett stand es zunächst zwar noch 3:3. Aber schon zu diesem Zeitpunkt sah es an den Brettern von Reinhard und Wölfi schlecht aus. Ersterer wurde wie in einer Obstpresse gequetscht, letzterer sah sich schlussendlich 3 zentralen Freibauern gegenüber – Schwindelchancen ließen die starken Gegner (leider) nicht zu.

Paarungen

Paarungen in dieser Runde

 

 

 

 

 

 

 

Auf einem schlechten Mittelplatz

Auf einem schlechten Mittelplatz

 

 

48total visits,1visits today