Sonstige Mannschaftskämpfe 2014

Senioren Mannschaftspokal MV

1. Runde: SSC GM ist spielfrei

2. Runde: Schlappe gegen FHSG Stralsund

Ohne Wölfi, der sich in seinem Kurzurlaub vielleicht auch von der Schachsaison erholt, spielten wir gegen unsere Stralsunder Gäste leider ohne Fortüne. Zunächst verpasste es Peter das Turmopfer auf f7 mit letztlich De8 erfolgreich zu parieren und ermöglichte so dem Gegner ein Remis durch Dauerschach. Dann konnten weder Reinhard noch Lutz ihre optische Überlegenheit in Zählbares verwerten sondern wurden von ihren Gegenspielern klassisch ausgekontert. Verlass war einmal mehr auf unser Spitzbrett: „Schach macht Spaß, wenn man so gut spielen kann!“ Zum Beweis seine Partie gegen Jabbusch.

3. Runde: Am 20. 7. in Neubrandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.