Runde 1

SV Motor Wolgast – SSC Graal Müritz 5:3 am 20. 09.2015

Am ersten Spieltag der Landesliga Ost musste unsere erste Mannschaft nach Wolgast. Stark ersatzgeschwächt, Poppe, Dr. Schumann und Hausmann fehlten, mussten Spieler der zweiten Mannschaft aushelfen. Aber die sorgten gleich für ein Achtungszeichen, denn Müggenburg gelang am sechsten Brett ein Remis. Auch an den anderen Brettern konnte unsere Mannschaft mithalten. Nach weiteren Remisen von Schröter, van Bentum und Rath, ging Wolgast durch die Niederlagen von Micheel und Prof. Kundt mit 4:2 in Führung. Doch postwendend verkürzte unser Spitzenbrett (Lüthke) auf 4:3. Damit schauten alle auf die letzte Partie, das dritte Brett (Schulz). Beide Spieler kamen nach vier Stunden Spielzeit in Zeitnot zum spannenden Finale. Wolf-Detlef hatte die Partei kontinuierlich zu seinem Vorteil ausgebaut, eine Qualität gewonnen und stand auf Gewinn. Das Remisangebot seines Gegners lehnte er natürlich ab. Doch dann hatte er wie in seinen letzten Partien einen Blackout, wickelte das inkorrekte Turmopfer seines Gegners falsch ab und verlor umgehend. Sein Sieg wäre das verdiente 4:4 gewesen, aber es sollte nicht sein. So bleibt eine vermeidbare Niederlage, aber auch die Gewissheit, dass diese Mannschaft in der Landesliga durchaus mitspielen kann.

Einzelpaarungen

Einzelpaarungen

Tabelle

Tab1_1

42total visits,1visits today