Putlitzer Schnellschachturnier

Respektabler Einstand des SSC Graal-Müritz beim Mannschaftsschnellschachturnier in Putlitz

Am 16.06.2018 fand das 23. Mannschaftsschnellschachturnier (pro Spieler und Partie nur 15 Minuten Bedenkzeit) des Putlitzer SV statt, das traditionell mit Spielern aus Mecklenburg/Vorpommern, Brandenburg und Berlin sehr stark besetzt ist.  

Als Neuaufsteiger in die Verbandsliga wollten auch wir uns einmal auf dieser Bühne beweisen und so entsandte der SSC Graal-Müritz eine eigene Mannschaft zur erstmaligen Teilnahme an diesem Turnier. Zum Einsatz kamen mit Andreas Jansen, Horst van Bentum, Holger Jeske und Hartmut Moritz 4 Spieler aus der ersten Mannschaft. 

Souveräner Sieger wurden die Schachfreunde Schwerin mit dem mehrmaligen Landesmeister Karsten Schulz am ersten Brett. Unsere Mannschaft hielt sich im Feld der 15 angetretenen Mannschaften wacker und belegte am Ende einen sehr achtbaren 7. Platz, zu dem jeder der eingesetzten vier Spieler seinen Teil beitrug. Bemerkenswert sicher das Einzelergebnis von Horst van Bentum, der ungeschlagen mit 4 Siegen und 4 Unentschieden blieb. Putlitz scheint ihm zu liegen, er hatte das Turnier bereits 1997 mit seinem alten Schachverein SYC Rostock gewonnen. 

Der SSC Graal-Müritz bedankt sich beim Putlitzer SV für die Organisation und Ausrichtung eines sehr interessanten Wettkampfes. Für uns Spieler des SSC Gral-Müritz bleibt die Erkenntnis, dass wir uns auch in der bevorstehenden Saison in der Verbandsliga nicht verstecken müssen, konnten wir doch in einzelnen Partien gegen oberligaerfahrene Spieler mithalten und den einen oder anderen Punkt einsammeln. [HvB]

234total visits,4visits today