Runde 2

27.10.2013:

Unsere 2. Mannschaft gegen die 2. von Think Rochade
SSC Graal-Müritz II Think Rochade – SC HRO II 2 2
Brett 1 Rottstock, Jens [7] Schütt, Matthias [2] ½ – ½
Brett 2 Krämer, Lothar [9] Gazizova, Alina [3] ½ – ½
Brett 3 Schmidt, Hans [10] Ostrzinski, Jan [4] 0 – 1
Brett 4 Fehling, Ben [12] Orthmann, Ralf [5] 1 – 0

10.11.2013
SSC Graal-Müritz – SV Turbine Neubrandenburg 5:3

Für die Begegnung hatten wir uns gute Chancen auf einen Sieg ausgerechnet. Außer einem kampflosen Sieg am 2. Brett mussten leider erst einmal Ostereier eingesammelt werden. So vergeigte Wolfgang Rath seine Weißpartie bereits nach 19 Zügen durch Verlust der Qualität. Lothar spielte Ersatz, versuchte ein Remis nach 50 min und verlor dann leider ebenso wie Günther. Um so chancenreicher standen die Partien an den vorderen Brettern. Als erster fuhr Peti seine Ernte durch Nutzung einer Mehrfachfesselung ein. Eckart spielte als Schwarzer. Schritt für Schritt baute er seine Position aus, eroberte schließlich mit Turm und Dame die 2. Reihe was letztlich den „Tod“ bzw. das Matt für den weißen König zur Folge hatte. Thomas hatte in der gesamten Weißpartie räumlichen und schließlich auch materiellen Vorteil. Eine spektakuläre Partie. Taktisch auf Messers Schneide stand Wölfi´s Partie. Eigentlich zweifelte niemand bei seinem druckvollen Spiel an seinem Sieg. Doch hätte er auch ohne den abschließenden Turm-Fehlgriff seines Gegners die Partie gewonnen.

So konnte Wölfi aber alle Kiebitze mit einem einzügigen Matt überraschen.

Ergebnisse Runde 2

Tabelle nach Runde 2

Tabelle nach Runde 2

Kreuztabelle nach Runde 2

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.