Seniorenmannschaftspokal

2.6.2019 Runde 2: SSC GM I – SSC Rostock II 2,5 : 1,5

Als Favorit empfingen wir unsere Gäste bei herrlichstem Sommerwetter, das für´s Schachspiel eigentlich zu schade war. So dachte jedenfalls auch Horst, der nach 1 Stunde gegen Heinz Märtin am 1. Brett remisierte und sich zum Strand verabschiedete. Da war allerdings schon abzusehen, dass an den anderen Brettern volle Punkte mehrheitlich für uns zu vergeben waren. Zunächst konnte Wölfi mit seinem Angriffsstil seinen vormaligen Vereinskameraden Schröti beeindrucken und erfolgreich niederringen und dann gelang auch Holger gegen Gerd Ewert ein schöner Sieg mit einem hübschen Mattbild. So war der Mannschaftssieg und damit die nächste Pokalrunde erreicht. Das war auch gut so, denn Lutz am 4. Brett hatte nicht seinen besten Tag erwischt und stand eigentlich die ganze Partie schlechter als sein Kontrahent Wolfgang Bohk. Kurz bevor dieser seinen e-Bauern zur Dame verwandeln konnte, gab Lutz auf.

32total visits,3visits today