Runde 1

1. Mannschaft: 21.9.2014 ESV Waren – GM

Diesmal mussten wir auf unseren Reisebus verzichten, da Wölfi noch mit der AIDA auf dem Ozean schwimmt. Leider fehlte auch Thomas (planmäßig). So half am 8. Brett unser neues Mitglied Rolf aus. Wolfgang Rath spielte mit Weiß wieder voll auf Angriff – und schnell. „Nur“ ein Remis war sein Lohn. Unser ebenfalls neuer Mitstreiter Horst spielte am 2. Brett eine ebenso solide wie ausgeglichene Partie – ebenfalls unentschieden. Hans-Eckart war etwas vorgespannt, da er zunächst das Spiellokal bei einer obsoleten Adresse suchte und daher verspätet am Brett eintraf. Diese kleine Wut musste sein Gegner ertragen, der sich auch bald geschlagen geben musste. Seine Partie ist sehenswert. Peter stellte seine Stellung remis – nichts ging mehr. Leider ließ sich Günther überlisten und verlor seine vorteilhafte Stellung. Erfreulicherweise konnte Reinhard seine Partie mit dem ungleichfarbigen Läuferendspiel bei einem Minusbauern remisieren. Rolf bekam am letzten Brett die Jugendlichkeit seines Kontrahenten zu spüren und verlor. Lutz konnte schließlich seine Partie noch retten – zum Schluss war sogar ein möglicher Sieg verpasst worden.

SpieleR1M1

TabR1M1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Mannschaft: 21.9.2014   GM – ASV Grün-Weiß Wismar II        2:6

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.